Castelldefels geht gegen die leerstehenden Wohnungen und Gebäude vor

Wohnungen am strand von Castelldefels

Die Stadt Castelldefels (Barcelona) wird diejenigen Finanzinstitute und Grossunternehmen sanktionieren, die dauerhaft Häuser und andere Immobilien leerstehen lassen.

Die Stadtverwaltung wird in den nächsten Monaten mit einem Programm von Inspektionen beginnen, um herauszufinden, welche Bankimmobilien leerstehen, und anschliessend verlangen, dass diese auf den Markt gebracht werden. Ansonsten können bis zu drei Zwangsgelder von bis zu 100.000 € verhängt werden, falls die Immobilie nicht wieder bewohnt wird.

 

Diese Maßnahme würde zahlreiche Objekte in Vierteln wie Baixador, Bellamar, Can Bou, Can Roca, Can Vinader, El Castell, Gran Via Mar, La Muntañeta, La Pineda, Luminetas, El Poal, Els Canyars, Marisol, Montemar und Vista Alegre betreffen.

Gesehen bei www.castelldefels.org